Neukonzeption der IT-Support-Organisation eines Lebensmittelkonzerns

Situation

Die Betreuung der Fachbereiche durch die IT ist verbesserungswürdig. Interne Beratung, Auftragsabwicklung und Problemlösung erfolgen nicht anforderungsgerecht, basierend auf gewachsenen Strukturen. Die Leistungen der IT sind nicht ausreichend transparent, die Rollen der IT-Ansprechpartner – sofern vorhanden – sind nicht vollständig klar. Die Fachbereiche haben bereits eigene operationale IT-Einheiten geschaffen.

Aufgabe

Neuausrichtung des IT-Anwenderservice zu einer durchgängigen, effektiven IT-Supportorganisation mit hoher Beratungskompetenz und hoher Akzeptanz in den Fachbereichen. Prozessdesign der Kern-Supportprozesse und Konzeption der Kundenschnittstelle mit Key-Account-Management und Anwender-Service-Center.

Ergebnis

Die Fachbereiche haben kompetente Ansprechpartner in der IT mit hoher Beratungskompetenz und eine zentrale Anlaufstelle mit hoher Erreichbarkeit für die Abwicklung von Klein- und Standardaufträgen. Die IT-Betreuungsfunktionen / IT-Unternehmensberatung sind auf die Fachbereichsspezifika zugeschnitten. Die Supportprozesse gewährleisten die effiziente Bearbeitung und Erfüllung der Fachbereichsanforderungen. Die neugeschaffene IT-Kundenschnittstelle trägt zur Akzeptanz der IT als Dienstleister im Unternehmen bei.