IT-Sourcing - IT-Beratung bei Outsourcing-Projekten

Betreuung und Kontrolle in sensiblen Outsourcing-Prozessen

IT-Sourcing hat in der heutigen Zeit weiterhin eine wichtige Bedeutung: Welche Bereiche der IT kann bzw. welche möchte ein Unternehmen outsourcen? Dies sind häufig nicht nur organisatorische, sondern auch unternehmensstrategische Frage. NOVEDAS berät ihre Kunden seit Jahrzehnten im IT-Sourcing von der Konzeption über Ausschreibung und Auswahl eines geeigneten IT-Sourcing-Dienstleisters bis hin zur Begleitung der Transitions- und Transformationsphase. Auch zum Ende bestehender Outsorcingverträge helfen wir bei Verlängerung oder Neuvergabe.

Sourcing-Vorhaben scheitern häufig daran, dass IT-Managementfähigkeiten kaum vorhanden sind; Outsourcing-Projekte ohne Prozess- und Strukturverständnis sowie Personalkapazitäten zu steuern, ist schwierig. Ein Unternehmen muss vorab prüfen, ob es wirklich „sourcing ready“ ist.

Ist das nicht der Fall – sind also Zuständigkeiten, mögliche Folgen sowie die Berücksichtigung im Rahmen der gesamten Unternehmensorganisation, nicht gegeben, hat dies nicht nur Auswirkungen auf die Ausschreibungsphase. Die dort gemachten Fehler, etwa lückenhafte Verträge, Unerfahrenheit in der bestehenden Organisation oder die falsche Provider-Wahl, können fatale Folgen für das gesamte Unternehmen haben.

Unsere Erfahrung hilft Ihnen dabei, in jeder Phase den Überblick zu behalten. Durch unsere jahrelange Erfahrung behalten Sie in jeder Phase den Überblick. Wir achten auf die Erfolgsfaktoren, die sich in Anforderungsspezifikationen und Vertragsentwürfen widerspiegeln müssen. Gerade kritische Aspekte, etwa Service Level oder Exit Management, sind zu berücksichtigen. Diese sollten bereits vor der Vertragsunterschrift verbindlich offen kommuniziert und geregelt sein.

Erst nach Vertragsunterzeichnung geht die Arbeit jedoch richtig los – wir unterstützen Sie auch aktiv bei der Umsetzung des IT-Sourcing-Prozesses: Kernaufgaben sind dabei Planen und Umsetzen der Transition und Transformation. In der Transition findet der Know-How-Transfer zum neuen Dienstleister statt und die Betriebsverantwortung geht zum festgesetzten Zeitpunkt auf diesen über. In der Transformation wird die IT-Landschaft optimiert.