18Nov
Von: Kai Hunold am 18. November 2019 In: NOVEDAS Comments: 0

„Familiär handeln, professionell agieren“ – das ist das Motto, unter welches der Geschäftsführer der BR RECYCLING Volleys und Vizepräsident des Deutschen Olympischen Sportbunds, Kaweh Niroomand, sein und das Handeln des Volleyballvereins gestellt hat.

Die BR RECYCLING Volleys sind einer der sechs Berliner Profisportvereine, die sowohl auf dem Spielfeld mit herausragenden Akteuren und mit sportlichen Konzept als auch mit ernst gemeintem sozialen Engagement überzeugen. Insbesondere in politisch unsicheren Zeiten und einer zunehmend polarisierten Gesellschaft ist uns wichtig, Haltung zu zeigen und insbesondere auch, das Positive zu sehen. Wir selbst greifen in unseren Artikeln häufig tagesaktuelles Geschehen auf und versuchen genau das: das Positive zu sehen. Als NOVEDAS Consulting sind wir daher stolz, diesen Verein in der laufenden Saison erstmals als Netzwerkpartner unterstützen zu dürfen.

Das Positive zu sehen bedeutet häufig auch, positives Beispiel zu sein. Der Volleyballverein hat einiges davon zu bieten: Lesen Sie in der Saisonzeitung in diesem Jahr über den Sportlehrer Nik Novak, der es schon bei den Kleinsten schafft, durch gezielten Sportunterricht Vorurteile abzubauen. Erfahren Sie auch mehr über die 82-jährige Barbara Scheffer Hegel, die einen Verein für geflüchtete Mädchen gegründet hat und diese samt deren Familien mit Rat und Tat betreut. Ein weiteres Thema: Das Engagement der BR RECYCLING Volleys für die Berliner Stadtmission.

Sie wollen mehr über die BR RECYCLING Volleys und deren Engagement erfahren? Sie haben Interesse daran, mehr über das NOVEDAS-Wertegerüst zu erfahren? Sie haben Lust, ein Spiel der BR RECYCLING Volleys live zu erleben? Dann kontaktieren Sie uns gerne jetzt.

Trackback URL: https://www.novedas.de/2019/11/br-recycling-volleys-berlin/trackback/