Von: Rainer Raupach am 8. April 2014 In: NOVEDAS Comments: 0

Mit dem NOVEDAS 360 Grad IT-Check sind mittelständische Unternehmen in der Lage, die Leistungsfähigkeit ihrer Informationstechnik einem kurzen und wenig aufwendigen Review zu unterziehen – und dabei gleich mit zu überprüfen, ob die Informationstechnik den aktuellen Compliance- sowie IT-Security-Vorgaben genügt.

Um Interessenten die Möglichkeit zu geben, sich einen Eindruck von dem IT-Check zu machen, haben wir einen kleinen Ausschnitt unserer Fragenliste online freigegeben. Unter www.novedas.de/itcheck können Interessenten Fragen zu ihrem Incident-Management-Prozess beantworten und auf Wunsch diese Ergebnisse von unseren Experten bewerten lassen.

Prävention im Projektmanagement

Der IT Check ist darüber hinaus ein wichtiges Tool, dass unsere Kunden auch dazu einsetzen, gezielt Krisenprävention zu betreiben. Eine solide und schon in den Grundfesten gesicherte IT ist problemlos in der Lage, auch überraschende Entwicklungen sowohl externer wie auch interner Natur auszugleichen. Projekt-Schieflagen oder kritische Projekte können so einfacher umgangen oder angegangen werden, sodass Projektmanager und Projektleitung schon auf einen Grundstock an geprüfter IT zurückgreifen können. Krisenprojekte können so erkannt und verhindert werden.

Auf der Basis von Projektmanagement-Methoden

Unserem Produkt, dem 360 Grad IT-Check liegt ein komplexer Fragebogen zu Grunde, der auf Basis gängiger Standards und Projektmanagement-Methoden abfragt, ob und inwieweit Ihre IT fit für wichtige Themen wie Industrie 4.0, IT- und Datensicherheit oder Compliance ist. Er kann so beispielsweise auch vor Projekten zur Projektsanierung oder Projektrettung eingesetzt werden, um eine Grundlage an Daten zu IT und Unternehmen zu sammeln, sodass Projektkommunikation und IT-Projekte im allgemeinen erfolgreicher und effizienter zu einem Abschluss kommen.

Trackback URL: https://www.novedas.de/2014/04/kritische-projekte-praevention-novedas/trackback/